Intensivpflege durch Pflegedienst Lebenswert GmbH

Wir bieten mit der Intensivpflege in Görlitz intensive Behandlung der Patienten in deren häuslichen Umfeld und damit eine alternative Lösung zu den Pflegeheimen. Dies sorgt bei den Betroffenen für mehr Eigeninitiative und Wohlbefinden, denn sie bleiben in ihrem gewohnten Lebensraum.

Informationen & Beratung unter Telefon: 03581/8739855

Seniorin und Pflegerin schauen durch ein fotoalbum

Die 24h-Intensivpflege in Görlitz

In der häuslichen Intensivpflege erhalten Patienten in Görlitz bei Bedarf eine Heimbeatmung. Dies betrifft vorwiegend schwer erkrankte sowie behinderte Menschen. Zu den pflegebedürftigen Personen in der Intensivpflege zählen:

  • Heimbeatmung / Invasive und nichtinvasive, maschinelle Beatmung / Tracheotomierten Klienten / 24 h Intensivpflege
  • querschnittsgelähmte Patienten,
  • Schädel-Hirn-Traumata-Patienten,
  • Patienten mit ALS Erkrankung
  • neurologischer Krankheiten,
  • Lungenkrankheiten,Multiple Sklerose ( MS)
  • Patienten mit einer Stoffwechselkrankheit sowie
  • Erkrankte genetischer Infektionen.

Der intensiven Betreuung und Pflege liegen persönliche Interessen der Patienten zugrunde. Individuelle Wünsche und Fähigkeiten beachtet unser Pflegepersonal und geht darauf ein.

Bei der Intensivpflege übernehmen unsere Pflegefachkräfte ganzheitliche Betreuungsdienste. Somit gewährleisten sie den Patienten auch in der häuslichen Intensivpflege eine 24-Stunden-Versorgung. Die Grundtätigkeiten umfassen auch das Beraten der Patienten und Familienmitglieder. In Görlitz erhalten die Betroffenen ein individuell erstelltes und rund um die Uhr durchführbares Konzept zur Betreuung. Dieses unterliegt während des Zeitraums der Intensivpflege einer ständigen Weiterentwicklung.

Zu den angebotenen Therapien gehören Bewegungs- und Wahrnehmungstraining sowie Sprach- und Atemübungen. Alle Behandlungsformen fließen in den Alltag der Patienten ein. Dabei unterhalten die für die Intensivpflege in Görlitz zuständigen Pflegekräfte regelmäßigen Kontakt zu den behandelnden Hausärzten. Die verschiedenen Therapieformen fokussieren das selbstständige Leben der Patienten. Das ständige Begleiten im alltäglichen Leben erleichtert Betroffenen das Handeln in Eigeninitiative sowie das Ausbilden persönlicher Fertigkeiten.

Die Heimbeatmung und weitere Pflege-Leistungen

Zu der außerklinischen Intensivpflege in Görlitz zählt die umfangreiche Medizintechnik. Die examinierten Pflegekräfte sorgen für die Beatmungs- und Behandlungspflege der Patienten. Diese erhalten im Fall einer notwendigen Versorgung eine intensiv-medizinische Pflege.

Zu den Leistungen im Pflegebereich zählt das Sicherstellen der Heimbeatmung. Hierbei handelt es sich um eine maschinell Beatmungsform. Sämtliche Werte und Vitalfunktionen überwacht das Pflegepersonal permanent. Die Applikation von Sauerstoff schließt dieser Dienst ebenso ein wie das endotracheale Absaugen und das Auswechseln der dazu benötigten Kanülen. Die Intensivpflege schließt eine künstliche Ernährung ein, der bei positivem Ergebnis eine Ernährungstherapie folgt.

Das Betreuen schwerstpflegebedürftiger Personen

Die für die Intensivpflege in Görlitz zuständigen Pflegekräfte spezialisierten sich auf das Betreuen und Behandeln schwerstpflegebedürftiger Patienten. Die Betroffenen leiden unter verschiedenen Krankheiten oder Behinderungen. Zu diesen zählen erworbene Hirn-Schädigungen und chronische Lungenkrankheiten. Muskeldystrophien sowie Tumore fallen ebenso in diese Kategorie.

Unsere Pflegekräfte nehmen regelmäßig an Schulungen und Fachweiterbildungen in Krankenhäusern teil. Sie erlernen den Umgang mit Patienten, die unter angeborenen hirnorganischen Störungen, Halsmarklähmungen und Krankheiten aufgrund von Gendefekten leiden.

Intensive Pflege in der persönlichen Häuslichkeit

Besonders das intensive Betreuen in der eigenen Häuslichkeit untersteht einem Anpassungsprozess an den Patienten. Die Fachkräfte orientieren sich an dem kulturellen und sozialen Umfeld der Betroffenen. Die Lebensumstände erkrankter Personen stehen ebenso im Vordergrund wie die individuellen Wünsche und Eigenschaften.

Jeder Patient erhält eine persönliche Pflege. Abhängig vom jeweiligen Zustand des Betroffenen sowie der Krankheit besteht diese Pflege bis zu 24 Stunden am Tag. Um die Bedürfnisse der Erkrankten kümmert sich ein persönliches Pflegeteam. Dieses arbeitet in verschiedenen Schichten. Die Dauer und Anzahl dieser Intervalle bestimmt das Krankheitsbild der betroffenen Personen.

Wohlfühlen in der  persönlichen Häuslichkeit

Die Intensivpflege in der persönlichen Häuslichkeit gewährleistet dem Patienten Privatsphäre. Hierbei achten die Pflegekräfte auf die gegebenen Umstände und die zur Verfügung stehenden Wohnsituation in der eigenen Wohnung. Somit bleibt das vertraute Umfeld der Patienten bestehen. In besonderen Fällen erfolgt ein Beratungsgespräch zum zweckmäßigen Umbau der Wohnräume.

Wir bieten mit unserer 24 h Intensivpflege in Görlitz das stetige und vollständige Betreuen im privaten Sektor.